LB Crap Shooters

Tabletop-Spielgruppe um und aus Ludwigsburg für GW-Spielsysteme. Unser Fokus liegt auf Warhammer. Like us on facebook.com/crapshooters
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 DIE WINTER-WEIHNACHTS-WUNDER-MISSIONEN

Nach unten 
AutorNachricht
morry83



Anzahl der Beiträge : 345
Armeen : Oger
Anmeldedatum : 13.06.08

BeitragThema: DIE WINTER-WEIHNACHTS-WUNDER-MISSIONEN   Sa 13 Dez 2008 - 3:36

Die LB-Crapshooters Winter-Weihnachts-Wunder-Missionen

Bedenket es geht hier um Missionen und nicht darum möglichst viele Siegpunkte zu sammeln. Beachtet dies bei eurer Armeezusammenstellung. Viele Truppen können geopfert werden um euer Ziel zu erreichen.

Wichtig: Erfüllt eure Mission und verhindert die eures Gegners. (Weg vom Siegpunkt-Gedanken)

Insgesamt gibt es 6 Missionen, 4 Spiele sollten gespielt werden.
Nachdem Gegner, Tischseite und Gelände feststehen, entscheiden sich beide Spieler im Geheimen für eine WWW-Mission. Beide geben nun gleichzeitig ihre Mission bekannt und würfeln darum wer mit der Aufstellung beginnt usw.…


Punkte für die Missionen:

Eigene Mission erfüllt + Gegner Mission nicht erfüllt 3 Punkte
Eigene Mission erfüllt + Gegner Mission erfüllt 2 Punkte
Eigene Mission gescheitert + Gegner Mission nicht erfüllt 1 Punkt
Eigene Mission gescheitert + Gegner Mission erfüllt 0 Punkte


Mission 1: Eroberung

Benenne nach der Aufstellung eine deiner Infanterieeinheiten (Charaktermodelle sind auch möglich, Einheitenstärke ist egal), diese muss am Ende des Spiels in der gegnerischen Aufstellungszone sein.

Toptipp: Versuche den Weg frei zu machen. Es ist egal wer stirbt, Hauptsache die Einheit kommt an.


Mission 2: Halte die Linie

Es werden vor der Aufstellung 3 Marker in deiner Aufstellungszone platziert. 2 von dir 1 von deinem Gegner, beginnend mit dir. Die Marker müssen mindestens 12“ Abstand zu einander haben. Am Ende des Spiels musst du mindestens 2 Marker halten, das heißt in 3“ Umkreis des Markers sein. Alle deiner Einheiten können die Marker halten, gegnerische können dir die Marker streitig machen (auch hier spielt die Einheitenstärke keine Rolle).

Toptipp: Eignet sich für beschussstarke Bunkerarmeen, z.B. Zwerge.


Mission 3: Der Monolith

Der Monolith ist ein großes Ziel, unpassierbar, wird im Mittelpunkt des Feldes aufgestellt und besitzt 3 Lebenspunkte sowie Magieresistenz 1. Ziel ist es, den Monolithen zu zerstören. Hierzu besitzt jeder Spruch, egal ob gebunden, in Standarten oder normal gezaubert folgende alternative Wirkung:
Magisches Geschoss, 24Zoll Reichweite. Energiestufe = Originalspruch.
Z.B. kann mit der Blutsuppe nicht nur ein Ogermagier geheilt werden, sondern auch mit derselben Komplexität obiger Effekt erzielt werden.
Kommt der Spruch durch (wobei der Gegner für den Monolithen bannen darf, als ob dieser Teil seiner Armee wäre), verliert der Monolith 1 Lebenspunkt. Er kann nie mehr als einen pro Runde verlieren. Beim ersten Lebenspunktverlust erleidet jeder Magier (auch Einheit mit gebundenem Spruch oder Sigmarpriester oder Horroreinheit) einen Treffer der Stärke 1 ohne Schutzwürfe, beim zweiten Lebenspunktverlust einen Treffer der Stärke 2, usw.

Toptipp: Eignet sich für magielastige Armeen, allerdings beschneidet dies die magieoffensive gegen gegnerische Truppen.


Mission 4: Mosch se wech!!!

Dein General muss mindestens 2 Herausforderungen für sich entscheiden (also gegnerischen Charakter oder Champion töten). Alternativ kann er anstatt einer Herausforderung auch 10 Lebenspunktverluste im Nahkampf verursachen. D.h.: Entweder zwei Herausforderungen, 1 Herausforderung und 10 LP-Verluste, oder 20 LP-Verluste.

Toptipp: Ideal für Metzelhelden!


Mission 5: Fang den Oger.

Der Oger wird 6“ von der Mitte deiner Aufstellungslinie und zugleich 6“ von der Tischmitte entfernt aufgestellt. Der Oger bewegt sich jeden Spielerzug W3+2 Zoll in zufälliger Richtung. Dabei prallt er von Tischkanten, Einheiten und unpassierbarem Gelände ab (Einfallswinkel = Ausfallswinkel). Am Ende des Spiels muss sich eine deiner Einheiten und keine des Gegners in 3“ Umkreis um den Oger befinden. Einheitenstärke ist irrelevant.

Toptipp: Schränke den Oger mit deinen Einheiten in seiner Bewegungsfreiheit ein und halte den Gegner auf Distanz.


Mission 6: Schützenkönig

Ziel ist es, im Laufe des Spiels drei Einheiten des Gegners durch 25% Verluste durch Beschuss in Panik zu versetzen. (Flammenkanonentreffer o.ä. mit sofortiger Panik zählen hierbei nicht, es müssen 25% sein.25% auf alles außer Tiernahrung)

Toptipp: Konzentriere dein Feuer, rotz ordentlich drauf. Eignet sich nicht gegen Vampire, Dämonen oder ähnliches Lamer-Gesocks.


Wir wiederholen: Es gibt keinerlei Siegpunkte zu holen. Alles was zählt ist die Mission, selbst wenn dabei die komplette Armee drauf geht.

Schöne Grüße von Distelhäuser-Export

Catharsis und morry (LB-Crapshooter-Frontschweine)

P.S.: Und bedenkt diese Missionen sind offiziell (zumindest fürs Weihnachtsturnier). Es gibt kein Entkommen.

PPS: sponsored by sankt.klaus


afro jocolor flower geek queen farao rendeer afro santa cherry albino Sleep
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://lbcrapshootersbbl.oyla.de/cgi-bin/hpm_homepage.cgi
Kurfürst v. Gröningen

avatar

Anzahl der Beiträge : 501
Ort : Po-Po-Poppenweiler
Armeen : Imperium, Skaven, Bloodbowl
Anmeldedatum : 15.06.08

BeitragThema: Re: DIE WINTER-WEIHNACHTS-WUNDER-MISSIONEN   Sa 13 Dez 2008 - 18:43

Hmmm, hört sich gut an. Wie versetze ich bei Mission 6 Einheiten in Panik, die immun dagegen sind? Oder bringt diese Mission gegen entsprechende Gegner (Untote) einfach dann nichts?

Ich hab auch noch ne Mission, die ich am Dienstag mal ausprobieren möchte:

"Beam me up Scotty".
(Aktualisierung am 17.12. nach dem ersten Testspiel).

Ziel ist es mind. 2x eigene Einheiten mit einer Mindesteinheitenstärke von 6 vom Spielfeld zu beamen.

Nach einem "Donnerwetter" sind rein zufällig 3x große magische Löcher von Blitzen direkt in der mittigen Linie des Spielfeldes gebrannt worden (bei einem 72" breiten Feld bei 18", 36" und 54") Jeder weicht noch W6 Zoll nach links oder rechts ab. Ebenfalls gibt es in jeder Aufstellungszone gleichmäßig verteilt (auf der 6" Linie in der eigenen Aufstellungszone) weitere 3x kleinere Löcher (auch bei 18", 36" und 54"), die allerdings nicht genügend Energie enthalten, um zum Beamen benutzt werden zu können (durchnummeriert von 1 bis 6). Jeder weicht noch W6" in eine beliebige Richtung ab.

Beamen: Zu Beginn seiner Runde muß die Einheit bereits das Feld berühren, nicht am Fliehen und nicht im Nahkampf sein. In der sonstigen Bewegungsphase muß zum Aktivieren des Feldes ein Initiative-Test erfolgreich bestanden werden.
Wenn dieser gelingt, ist die Einheit (inkl. angeschloßenem Helden) vom Spielfeld gebeamt, nicht nicht mehr am weiteren Spiel teil, hat aber einen Teil der Mission erfüllt.

Gelingt der Ini-Test nicht muß ein W6 geworfen werden bei

- gerader Augenzahl = Einheit bleibt an Ort und Stelle stehen, darf aber eine Neuformierung durchführen und/oder den Regeln entsprechend noch schießen und zaubern, falls sie sich nicht neuformiert hat.

- ungerader Anzahl = Unkontrollierte Energie aktiviert das Portal. Leider nicht wie gewünscht! Wirf einen weiteren W6 und sehe nach, auf welchem nummerierten Portalfeld du entsprechend deinem Wurf herauskommst. Das geschieht so schnell, dass du ebenfalls noch Zeit für eine Neuformierung und/oder schießen und Zaubern darfst, wobei man hier auf jeden Fall als "bewegt" gilt, falls du dich nicht neuformierst. Ist das Feld besetzt, kommst du an der am nächsten liegenden Seite raus.

Tiptop:
-Eigene Einheiten zum Blockieren des Gegners vor die Beamer stellen und dahiner versuchen eine Runde sich nicht wegballern zu lassen oder Nahkämpfen auszuweichen, um dann endlich den Beamer aktivieren zu können.
-Gegnerische Einheiten auf dem Beamer durch Beschuß oder Magie versuchen zum Panik-Testen oder gleich ganz vernichten.


Zuletzt von Kurfürst v. Gröningen am Mi 17 Dez 2008 - 10:42 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
morry83



Anzahl der Beiträge : 345
Armeen : Oger
Anmeldedatum : 13.06.08

BeitragThema: Re: DIE WINTER-WEIHNACHTS-WUNDER-MISSIONEN   Sa 13 Dez 2008 - 20:58

Wie du schon richtig erkannt hast. bringt diese Mission nichts gegen Untote etc.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://lbcrapshootersbbl.oyla.de/cgi-bin/hpm_homepage.cgi
Kurt von Diehl



Anzahl der Beiträge : 42
Alter : 41
Armeen : Vampire, Hochelfen, Imperium, Zwerge
Anmeldedatum : 06.07.08

BeitragThema: Re: DIE WINTER-WEIHNACHTS-WUNDER-MISSIONEN   Sa 13 Dez 2008 - 22:48

hey als untoter kann ich nicht schießen so du nase Twisted Evil

aber ich spiele ja keine untoten, also mir egal so Exclamation
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
morry83



Anzahl der Beiträge : 345
Armeen : Oger
Anmeldedatum : 13.06.08

BeitragThema: Re: DIE WINTER-WEIHNACHTS-WUNDER-MISSIONEN   Sa 13 Dez 2008 - 23:57

Wenn man richtig liest merkt man, dass man 6 Missionen zur Auswahl hat von denen man aber nur 4 Spielen kann. Ergo kann man 2 Missionen umgehen. Ratsam ist es solche nicht zu spielen die man nicht erfüllen kann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://lbcrapshootersbbl.oyla.de/cgi-bin/hpm_homepage.cgi
Kurfürst v. Gröningen

avatar

Anzahl der Beiträge : 501
Ort : Po-Po-Poppenweiler
Armeen : Imperium, Skaven, Bloodbowl
Anmeldedatum : 15.06.08

BeitragThema: Re: DIE WINTER-WEIHNACHTS-WUNDER-MISSIONEN   Mi 17 Dez 2008 - 10:46

Hab nach den gestrigen Erfahrungen die "Beamen" Mission noch etwas abgewandelt.
Sie hat mir aber ganz gut gefallen. Das sollten wir/ich noch ein paar mal testen, ums letztendlich richtig anzupassen.
Die Mission ist glaub ich bei 1750 P. und mehr gut aufgehoben. Bei weniger Punkten, müßte die Mission noch modifiziert werden z.B. nur eine Einheit muß sich beamen, vielleicht auch nur Einheitenstärke 4 oder so.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kurfürst v. Gröningen

avatar

Anzahl der Beiträge : 501
Ort : Po-Po-Poppenweiler
Armeen : Imperium, Skaven, Bloodbowl
Anmeldedatum : 15.06.08

BeitragThema: Re: DIE WINTER-WEIHNACHTS-WUNDER-MISSIONEN   Mo 22 Dez 2008 - 11:41

Es wäre klasse, wenn jeder die Ergebnisse seiner Missionen hier reinstellt, mit kleinen Vermerken in Bezug auf die Missionen, damit wir diese verbessern, abändern, ... können.

Bei mir:

1. Spiel gegen Goblins. Mission "Monolith" leider nicht geschafft, aber mit sehr viel Pech. 2 LP konnte ich ihm nehmen, aber beide Zauberer (inkl. Sigmparpriester) haben bei beiden jeweils 1x LP verloren und somit tot bevor ich den dritten LP dem Monolith nehmen konnte (ich konnte 3x nur auf die 6 Schaden bekommen und 1x auf die 5 und hab natürlich 3x 6er und 1x 5er gewürfelt). Mission fand ich trotzdem O.K. und auch nicht zu hart, allerdings waren die Gobbos dafür natürlich auf angenehme Gegner.

2. Spiel gegen Oger. Mission "Eroberung" sehr gut geschafft. Meine Einheit hat´s relativ entspannt in die gegnerische Aufstellungszone gelegen, was aber vor allem an der unerfahrenheit und nicht so missionstaugliche Liste von Nils lag.
Er hatte schlichtweg zu wenige Einheiten und somit war eine Seite kpl. frei, auf der die Flagellanten problemlos durchkamen.
Der Riese und die Einheit Oger die noch hätten gefährlich werden können, konnte ich durch Beschuß und Zauberei eliminieren. Mission find ich so gut, nur beim Begriff "Infanterie" sollten noch Einschränkungen gemacht werden (Flieger, Bergwerker, ...).

3. Spiel gegen Skaven. Mission "Halte die Linie" nicht geschafft. Dass ich die Mission nicht geschaft habe, lag aber an einem oder zwei Fehler in den letzten beiden Phasen von mir, sonst hätte ich es geschafft. Mission sonst O.K.!

4. Spiel gegen Echsen. Mission "Fang den Oger" leider nicht geschafft. Lag auch hier an taktischem Fehler meinerseits. Hätte ich mich um die Kroxigore und den Flitzer-Saurus mit meinen Bihändern und anderem Zeugs besser gekümmert, hätte ich sie so lenken können, dass sie es im letzten Spielzug nicht mehr hingeschafft hätten. An dieser Mission würde ich gar nichts ändern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Catharsis

avatar

Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 12.06.08

BeitragThema: Re: DIE WINTER-WEIHNACHTS-WUNDER-MISSIONEN   Mo 22 Dez 2008 - 12:09

da will ich mal nicht hintan stehn...

1. mission schützenkönig gegen imperium war in ordnung, konnte sogar mit ziemlich wenig beschuss paniktests verursachen...konnte ja keiner wissen, dass der markus nur einen einzigen davon verpatzt...

2. mission eroberung gegen hochelfen war einfach einfach....einfach, oder?!

3. mission fang den oger war mit leichter kavallerie gegen zwerge nicht wirklich ein kunststück, dennoch spannend, da der wonneproppen doch recht leicht abhauen kann.

4. mission monolith war gegen zauberlose gnovis auch mit einem zauberer zu bewerkstelligen...wobei wir gelegentlich die magieresistenz ignoriert haben....glaube ich zumindest...

sei´s drum, 2009 wird weitergestestet, vielleicht auch mal mit 2000 punkten und entsprechenden veränderungen, noch mehr missionen, noch mehr spaß und noch mehr spannung.... cheers
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
sankt.klaus

avatar

Anzahl der Beiträge : 1041
Anmeldedatum : 10.06.08

BeitragThema: Re: DIE WINTER-WEIHNACHTS-WUNDER-MISSIONEN   Mo 22 Dez 2008 - 12:53

Mit Dunkelelfen

1. Spiel gegen Gnoblarhorde

meine Mission Eroberung
gegnerische Mission Fang den Oger

Ich nahm den zweiten Spielzug und hatte damit praktisch schon
meine Mission erfüllt und konnte die des Gegners verhindern, da ich
mit meinen schnellen Einheiten als letzter dran bin. Flieger sollten nicht
erobern können, und vielleicht sollte man die Einheit welche erobern soll
auf einem Zettel notieren, damit man den Gegner auch bluffen kann.

2. Spiel gegen Zwerge

meine Mission Linie halten
gegnerische Mission Fang den Oger

Gegen Zwerge ist es nicht schwer die Linie zu halten. Und da ich wieder den
zweiten Spielzug gewählt hatte konnte ich wieder dem Gegner das Ziel
streitig machen.

3. Spiel gegen Oger

meine Mission Monolith
gegnerische Mission Linie halten

Oger ohne Fleischer. Wenn nicht da wann sollte ich diese Mission sonst schaffen.
Ich habe einen Spruch, den ich mit drei Würfeln versuchen kann und mit der
Magieresistenz des Monolithen hat der Gegner drei Würfel. Da bei Gleichstand gebannt
wird standen die Chancen etwa 45 zu 55. Mit einem Spruch selbst gegen eine Armee ohne
Magier nur mit Glück zu schaffen. Ich hatte es halt. Am Ende stand ich fast komplett in
der gegnerischen Aufstellungszone und habe somit seine Mission vereitelt.

4. Spiel gegen Skaven

meine Mission Fang den Oger
gegnerische Mission Linie halten

Da der Oger sofort in meine Richtung lief und ich ihn mit den Harpien so abgeschirmt hatte
das er nur weiter zu meiner Tischkante laufen konnte war die Mission kein Problem. Mein
Gegner war sehr passiv und wartete bis ich bei ihm war. Das er so die Linie nicht hlaten würde
war absehbar. Mein Streitwagen ist durch den Wald gefahren um mit dem letzten Lebenspunkt
in ein Regiment zu knallen. Der versuch der Skaven ihn durch Magie und Beschuß zu vernichten
scheiterte und reduzierte das Regiment auf eine Größe von fünf Mann, die dann für den Streitwagen
kein Problem waren.

Fazit

Die Missionen haben mir gut gefallen. Allerdings hatte ich nur zwei Missionen gegen mich. Wenn mehr
Missionen zur Auswahl stehen, dann kannn man dies unterbinden.

Ob die Missionen alle so ohne weiteres auf 1999 oder gar mehr Punkte zu übertragen sind bezweifele
ich jetzt mal. Warum sollte man es nicht bei der Punktegröße lassen, die Spieler zu größerer Eile anhalten
und fünf Spiele anstreben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: DIE WINTER-WEIHNACHTS-WUNDER-MISSIONEN   

Nach oben Nach unten
 
DIE WINTER-WEIHNACHTS-WUNDER-MISSIONEN
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ein Wunder für Ten Idealis?
» Update vom 21.12.2015 - Neue Location Jahrmarkt der Wunder (Zeitbegrenzung - siehe Countdown)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
LB Crap Shooters :: Szenarien und Missionen :: Missionen-
Gehe zu: